Wie wir Schulen zu Oasen des Self-directed learnings machen können

Der neue Trend in der innerbetrieblichen Weiterbildung von Fach- und Führungskräften heißt “Self-directed learning”. Im angelsächsischen Raum setzt sich bei Unternehmen mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass es weit sinnvoller ist, Mitarbeiter selbst bestimmen zu lassen, welche Inhalte sie lernen wollen, um ihre Karriereziele zu erreichen. Im weitesten Sinne setzt sich damit in der […]

Weiterlesen…

Kurswechsel in der Schule: Scrum4Schools-Meetup in Bremen

Da stehe ich nun im tollen Schuppen Eins in Bremen. Umgeben von wunderschönen Oldtimer-Karossen findet unser Meetup zu Scrum4Schools statt. Andrea Kuhfuß von Kurswechsel hatte dieses Meetup mit uns gemeinsam organisiert und das Wichtigste: Sie hatte viel Zeit und Mühe darauf verwendet, die an Veränderung in der Schule Interessierten im Umfeld von Kurswechsel zu motivieren, […]

Weiterlesen…

Agilität bedeutet, Teil der Lösung zu sein

Ich gestehe: Ich bin ein Fan meines neues Faltrades. Es fährt toll, sieht gut aus und es hat meine Vorstellung davon, wie und wann ich mein Fahrrad nutzen kann, noch einmal revolutioniert. Zunächst war ich nur vom Produkt selbst, also dem Fahrrad fasziniert. Es gibt einfach schön anzuschauende Modelle. Doch nachdem ich mir nach vielen […]

Weiterlesen…

Wer A sagt muss auch B sagen — am Ende gewinnt die korrekte Idee

Kennt ihr den Spruch: “Wer A sagt, muss auch B sagen.” Dieser völlig verblödete Spruch sagt so etwas aus wie: Wer etwas anfängt, muss konsequent sein und es fertigmachen. Oder noch besser: perfekt sein. Bei näherer Betrachtung ist das Gebot “Wer A sagt, muss auch B sagen” völliger Nonsens. Es wird gerne von Eltern und […]

Weiterlesen…

Generalstreik!

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtig verstehe. Da beginnt eine Schülerin mit einer ganz einfachen Aktion. Sie setzt sich vor das schwedische Parlament und streikt. Sie tritt für etwas ein. Viele von uns nehmen es zur Kenntnis, dass mehr und mehr junge Menschen ihrem Beispiel folgen — doch die Diskussion in den […]

Weiterlesen…

Klimabewusstsein die zweite: Wiederholt sich die Geschichte?

Wir erinnern uns: der schreckliche Sandoz-Unfall 1986. Die Umweltverbände in Deutschland schrien auf. Ortsgruppen von Greenpeace stellten sich bei klirrender Kälte auf die Rheinbrücken. Ich war einer von denen, die auf diesen Brücken standen. Ein halbes Jahr zuvor war uns der Reaktor von Tschernobyl um die Ohren geflogen. Diese Katastrophe hatte ich noch achselzuckend hingenommen, […]

Weiterlesen…

Klimawandel – bin ich ein Heuchler?

Heute gingen weltweit tausende Schüler auf die Straße, damit unsere Generation, die Elterngeneration, endlich etwas gegen den Klimawandel tut. Damit wir endlich erkennen, dass wir in der vielleicht dramatischsten Krise unserer Zivilisation stecken. Vielleicht ist es sogar der Anfang vom Ende unserer Zivilisation? Als ich überlegte, ob ich mich mit meiner Tochter, die jetzt zweieinhalb […]

Weiterlesen…

Kinder brauchen keine Schulen

Letztens war bei einer kleinen Sonntagnachmittagparty ein 8-jähriger Junge über Stunden tief in einen Carrera-Rennbahn-Katalog versunken. Er studierte ihn mit all seiner Aufmerksamkeit und dann forderte er mich zum Duell: Wer malt den schönsten Rennwagen? Das erinnerte mich so stark an den Jungen meiner ehemaligen Lebensgefährtin. Er war mit acht Jahren in der Lage, jeden […]

Weiterlesen…

Klimaschutz mal anders: Fliegt soviel ihr wollt!

Professor Franz Josef Radermacher, Mitglied des Club of Rome, vertritt in seinem neuen Buch eine auf den ersten Blick verrückte These: “Der Kern des Vorschlags ist, dass Unternehmen und Personen C02-Kompensationen mit hochwertigen Projekten in nicht Industrieländern finanzieren und dabei nicht nur die Klimathematik adressieren, sondern auch die Wohlstandsfrage und die gesamte Nachhaltigkeitsthematik der Agenda […]

Weiterlesen…

Über den Zustand der Welt – 3 inspirierende Bücher

1. Die Konzerne übernehmen die Macht, das Klima geht zum Teufel „Schleichend, aber unter unser aller Augen verschieben sich die Machtverhältnisse in unserer Gesellschaft in einem Ausmaß, das die Demokratie, die Marktwirtschaft, unsere Selbstbestimmtheit und unsere Freiheit gefährdet. Wir Bürger müssen uns wehren.“ Ich bin auf Thilo Bode, der u.a. Geschäftsführer von Greenpeace Deutschland war […]

Weiterlesen…