Nachhaltigkeitsziele gemeinschaftlich erreichen – mit Sina Wans

„Mein Gedanke ist, Gemeinschaften zu bilden und das in verschiedenster Form mit verschiedenen Zielsetzungen. Für mich gibt es im Kopf diese Begriffe wie Akquise und Sales gar nicht. Sondern es geht darum: Wie kann ich mehr Veränderungsdynamik erzeugen?“ […]

Weiterlesen…

Auch Unternehmen können und sollen Aktivisten sein – mit Stefanie Summerauer (Visionistas)

„Werte stehen schnell einmal wo. Man kann hinschreiben: Wir stehen für Gleichberechtigung von Männern und Frauen. Und dann sitzt keine einzige Frau im Vorstand. Das sind Dinge, die gehen einfach nicht.“ Stefanie Summerauer Mein Gast: Stefanie Summerauer Agenturen gibt es wie Sand am Meer. Und dann gibt es Stefanie, die zeigt, dass man sich auch in […]

Weiterlesen…

Der Change als Story – mit Jaana Rasmussen (borisgloger)

„In den USA ist es klar, dass man Transformationen und Change immer mit Storys denkt. In Deutschland gibt es Missverständnisse, dass Storytelling mit erfundenen Märchen und dergleichen zu tun hat.“ Jaana Rasmussen […]

Weiterlesen…

„Lasst uns über Führung sprechen!“ – Ssonja Peter (borisgloger)

„Da kommt jemand aus einem mittelständischen Beratungsunternehmen und erklärt mir, wie Führung funktioniert. Und zeigt mir, warum gerade ich dazu beitrage, dass das Team nicht agil arbeiten kann.“ Ssonja Peter […]

Weiterlesen…

Wie starte ich organisationales Lernen, Elisabeth Petracs (borisgloger)?

Unternehmen müssen sich ständig anpassen, indem sie das interne Wissen managen und erweitern. Dass das Lernen in einer Organisation wichtig ist, erkennt ihr daran, dass es nicht erst nach 18 Uhr und an einem gesonderten Ort stattfindet, sondern im Arbeitskontext eingebettet ist. […]

Weiterlesen…

Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Chemiebranche, Sabine Schellander (Semperit)?

In den 90ern habe ich wie viele mit Greenpeace demonstriert, dann sind wir alle in die Wirtschaft gegangen, und die Ambitionen für die Umwelt sind verebbt. Jetzt kommt das Bewusstsein für Nachhaltigkeit auch dank Greta Thunberg und Fridays for Future allmählich aus der Nische des Jugendaktivismus in die Wirtschaft. […]

Weiterlesen…

Wann wird die Baubranche endlich agil? Mit Arved Weidemüller (borisgloger)

Selbst für einen erfahrenen Architekten und Bauleiter wie Arved Weidemüller wäre so etwas Kleines wie die Koordination seines privaten Badumbaus ein Fulltime-Job: Er müsste mindestens fünf verschiedene Handwerksbetriebe beauftragen und so koordinieren, dass sie sich weder auf die Füße treten, noch Wartezeiten haben. Wenn sich die Handwerker:innen untereinander absprechen, ist das alles kein Problem. Es […]

Weiterlesen…