Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Chemiebranche, Sabine Schellander (Semperit)?

In den 90ern habe ich wie viele mit Greenpeace demonstriert, dann sind wir alle in die Wirtschaft gegangen, und die Ambitionen für die Umwelt sind verebbt. Jetzt kommt das Bewusstsein für Nachhaltigkeit auch dank Greta Thunberg und Fridays for Future allmählich aus der Nische des Jugendaktivismus in die Wirtschaft. […]

Weiterlesen…

„Nachhaltig heißt langlebig gebaut & effizient programmiert“ – Dr. Dina Barbian

„So wie der Bitcoin programmiert ist, ist er der Klimakiller schlechthin. Mit einer CO2-Steuer würde sich das Schürfen gar nicht mehr lohnen.“ Dr. Dina Barbian […]

Weiterlesen…

Die GLS Bank als Mobilitätsberater – mit Dirk Kannacher & Mirko Schulte

„In der heutigen Zeit von Digitalisierung kann es doch nicht sein, dass du zwar eine Ladesäule hast, aber nicht laden kannst, weil du an den Strom nicht dran kommst.“ Dirk Kannacher […]

Weiterlesen…

Hyperloop: das Mobilitätskonzept aus der Science-Fiction – mit Iris Landerer & Robin Köhnlein (mu-zero HYPERLOOP)

„Die Technik ist spannend, kann sehr nachhaltig sein und die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, grundlegend verändern. Was können wir schon verlieren?“ Robin Köhnlein […]

Weiterlesen…

Wie können wir die Lehre verbessern, Robert Frasch?

„Wir verändern nicht die Jugendlichen, sondern das System der Lehre. Denn wir sollten nicht den Menschen erklären, wie sie anders und besser sein können, sondern es ist doch sinnvoller, das System passend zu machen.“ Robert Frasch […]

Weiterlesen…

Wie geht fünfwöchiges Remote-Arbeiten im QLab, Andrea Kuhfuß?

„Es ist faszinierend zu beobachten: Egal von wo aus sich die Studierenden via MS Teams einwählen – ob in Indien, Puerto Rico oder Italien – mit dem richtigen Handwerkszeug und Teambuilding-Maßnahmen gelingt das Arbeiten genauso gut wie im direkten, persönlichen Kontakt.“ Andrea Kuhfuß Mein Gast: Andrea Kuhfuß Andrea Kuhfuß hat so viele spannende Geschichten zu […]

Weiterlesen…

Klimaschutz, der Wirtschaft zu Liebe – mit Katharina Reuter (Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft)

„Ich finde es zum Teil fahrlässig, wie die klassischen Industrieverbände immer noch auf die langsamsten Bremser warten und sagen: ‚Das darf nicht so schnell gehen.‘ ‚Das muss freiwillig sein.‘ ‚Wir könnten uns zwar drum kümmern, aber der Staat muss das bezahlen.‘ Das macht mich wahnsinnig und die Mittelständler, die sich auf eine Zukunftsorientierung eingestellt haben, […]

Weiterlesen…

Biodiversität ist (überlebens)wichtiger als die Rettung des Klimas – mit Dr. Frauke Fischer (Agentur auf!)

„Die Natur handelt nicht mit uns. Beim Klimawandel geht es darum, wie wir in Zukunft leben, beim Verlust von Biodiversität und Ökosystemleistungen geht es darum, ob wir in Zukunft noch leben können.“ Dr. Frauke Fischer […]

Weiterlesen…

Standortstrategie, Gehalt, Soziokratie: Wie geht borisgloger mit Veränderungen um?

„Ein Team ist nur ein Team, wenn es das gleiche Ziel hat. Ob das ein 90-Minuten- oder ein Drei-Monate-Team ist, ist egal. Wenn dann eine Person dabei ist, die das nicht will, dann braucht sie eine andere Aufgabe. Führungskräfte haben oft Angst, das auszusprechen, aber wer nicht mitmachen will, braucht ein anderes Ziel.“ Boris Gloger […]

Weiterlesen…